Startseite
  Autor
  Menschen
  Andere
  Gästebuch

 

http://myblog.de/kleinkind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zeugnis relativ schlecht.

I. Aufgabenfeld
Deutsch gut
Englisch befriedigend (fick dich, Krolak.)
Latein befriedigend
Italienisch gut
Musik befriedigend

II. Aufgabenfeld
Geschichte ausreichend (super!)
Pädagogik gut

III. Aufgabenfeld
Mathematik ausreichend
Biologie befriedigend

"Rest"
Religionslehre gut
Sport befriedigend

Resultat
Schnitt von 2.8
Vielleicht hätte ich mündlich doch mal was tun sollen. Und eventuell sollte ich mal vernünftig für Klausuren lernen... ich bin schlecht. Aber vor allem deprimiert.
19.1.07 11:54


Werbung


Where is your God when you need him the fuckin' most?!
7.1.07 12:29


Blog komplett überarbeitet.
6.1.07 13:51


Menschen sterben täglich, das ist der Lauf der Dinge und niemand kann etwas dagegen tun. Eher im Gegenteil, genug Menschen bringen sich gegenseitig um. Es ist eigentlich nichts Besonderes, wenn ein Mensch stirbt. Nicht für jeden. Was macht schon einer von vielen? Nichts. Und trotzdem gibt es immer einige trauernde Menschen, die man zurücklässt, wenn man stirbt. Einige mehrere, andere wenigere, aber eigentlich gibt es sie ja doch immer. Und diesmal gehören wir dazu. Keine Familienfeier wird mehr so sein wie bisher, weil du mit deiner Unbeschwertheit, deinem Humor und deinem Talent, immer die richtigen Worte zu finden, nie mehr daran teilnehmen kannst.

"Jemanden, den man zufällig irgendwo trifft vergisst man meist schnell. Es sind die Liebsten, die einem immer im Gedächtnis bleiben werden, vielleicht nicht tagtäglich, aber dennoch wird man sie immer im Hinterkopf behalten."

Es war Erlösung.


Freitag ist die Beerdigung. Ruhe sanft.
12.12.06 20:32


Ich habe irgendwie schon ewig nichts mehr geschrieben.
Was solls.

Mir geht es soweit gut, ich kann mich nicht beklagen. Das einzige Problem momentan ist die Lateinklausur morgen. Wird schon werden, und wenn nicht, dann nicht. Who fuckin' cares?!

Ansonsten gibt es nicht viel zu sagen, meine Haare sind nass, draußen ist es kalt und wir haben bald schon Weihnachten.

Andererseits, ich muss ja sagen, habe ich keine sonderlich große Lust immer nur dann irgendjemand für dich zu sein, wenn es dir grade schlecht geht und du irgendwen brauchst, dem du deine gottverdammten Sorgen erzählen kannst. Ich hab keinen Bock den Rest der Zeit vollkommen von dir ignoriert zu werden, es interessiert mich einen verdammten Scheiß wie es dir geht oder was dir passiert ist, wie du dir mal wieder die Arme aufgeschnitten hast, wie schlecht dich alle doch angeblich behandeln und wie du doch eigentlich nur deine Gefühle unterdrückst. Und irgendwie interessiert es mich ja dann doch wieder. Du kotzt mich an. Überleg dir vorher die Folgen deines Handelns. Du lagst richtig, als du meintest dir hätte sonst niemand zugehört. Niemand außer mir. Und warum? Weil ich trotzallem nicht anders kann, als für dich da zu sein und dir zuzuhören, auch nach der letzten Sache, die du mit mir gemacht hast, nach der letzten Sache, mit der du mir wehgetan hast.
Ich kann dich trotzdem nicht hassen. Leider.
19.11.06 15:32


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung